Inspire. Create. Perform.

NoLimit ist ein innovatives LED-Liniensystem, mit dem Architekten, Planer und Bauherren die Realisierung ihrer Beleuchtungsaufgaben selbst in die Hand nehmen. Die Basis von NoLimit ist ein modularer Baukasten, der aus klar definierten Komponenten besteht: Profile, Lichteinsätze und Betriebsgeräte. Alles ist aufeinander abgestimmt und für eine einfache Konfiguration konzipiert. Es handelt sich um ein offenes und mitwachsendes System, das sich kontinuierlich aktuellen Entwicklungen anpasst.

Inspire

NoLimit besitzt alles, um anspruchsvolle Beleuchtungslösungen umzusetzen. Die Grundmodule des Baukastens bieten beinahe grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten. NoLimit liefert dem Planer die Inspiration, um seine Ideen frei umzusetzen.

Create

Mit NoLimit entscheidet der Planer über Deckenstruktur und Lichtwirkung im Raum. Die reduzierte Formensprache der schmalen Profile fügt sich in die Architektur: Die Gehäusefarben Schwarz und Weiß treten markant hervor oder nehmen sich optisch zurück, begleitet von einer Schattenfuge von 2 mm.

Perform

Optik-, Reflektor- und Lineareinsätze prägen das Innenleben von NoLimit, ergänzt durch Abdeckprofile. Die Profile nehmen Lichteinsätze und Netzteile auf und ermöglichen jederzeit eine flexible Bestückung. Die Lichteinsätze sind eingerückt, flächenbündig oder herausragend positionierbar. Dieses 3-Stufen-Design eröffnet Planern und Architekten einen deutlichen Mehrwert.

Black & White - Grenzenlose Vielfalt.

Schlichte Ästhetik, die auffällt – das ist NoLimit. Ein Zusammenspiel aus Gehäusen und Oberflächen, die sich klar voneinander abheben oder fließend ineinander übergehen. NoLimit zeichnet Konturen nach oder modelliert.
Es setzt in Szene, folgt einem Rhythmus oder gibt ihn vor: Mit Profilen und Lichteinsätzen, die gleichförmig auftreten oder neue Ebenen schaffen. Die konsequente Linienführung aus Schwarz und Weiß beweist größtes Potenzial in der Verwandlung.

Minimale Form. Maximale Anwendung.

Schlank & Effizient

NoLimit verbindet umfassende Beleuchtungstechnik mit äußerst filigranem Design. Mit einer Breite von nur etwa 4 cm und einer Standardlänge von 2,30m setzt es völlig neue Maßstäbe in Bezug auf die Dimensionierung von Liniensystemen. Es erlaubt eine exakte und lückenlose Führung an Wand und Decke und liefert dabei beste Lichtqualität auch bei hohen Lichtströmen.

Lichtdesign hoch 3

NoLimit überlässt dem Planer die Entscheidung über die Beschaffenheit des Lichts und dessen Wirkung im Raum. Mit dem 3-Stufen-Design steht ihm dafür ein intelligentes Werkzeug bereit. Die Profile nehmen die Lichteinsätze auf, die bündig mit Wand oder Decke abschließen, eingerückt platziert sind oder herausragen.

Optisches Detail

Eine Schattenfuge von 2 mm unterstützt die geradlinige Formensprache von NoLimit. Sie ergänzt das gesamte Erscheinungsbild auf subtile Art und tritt vor allem dann in Erscheinung, wenn die Lichteinsätze innerhalb der eingebauten Profile flächengleich verlaufen.

Entdecken Sie mit uns die grenzenlosen Möglichkeiten!

Interaktiven Seite starten

Baukasten LIGHT

Bestens in Form: Die Profile

Bisher umfasst NoLimit sechs Profile zur Realisierung der unterschiedlichsten Beleuchtungsaufgaben. Große Profile bieten drei Raststufen, kleine Profile zwei. Das gesamte Liniensystem beruht auf einem durchgängigen Erscheinungsbild. Wer mit NoLimit plant, erreicht eine homogene Formensprache innerhalb des Baukörpers.

Strahlende Allrounder: Die Lichteinsätze

Der Planer wählt momentan aus vier Lichteinsätzen: High Power mit Optik, High Power mit Reflektor, Mid oder Low Power als Linearmodul. Diese Vielfalt garantiert individuelle Lösungen für Akzent- und Allgemeinbeleuchtung. NoLimit unterstützt farbdynamische Abläufe mit RGBW und die Steuerung mit Tunable White.

Leistungsstarke Basis: Die Betriebsgeräte

Das weit gefächerte Portfolio von NoLimit erfordert eine adäquate elektrische Versorgung: Spannungsgesteuert für Anwendungen im Low und Mid Power-Bereich, stromgesteuert für High Power. Die Betriebsgeräte kommen in den Profilen unter oder werden außerhalb befestigt. Der LI-Wert (Leistungsindex) sagt aus, welche Netzteile mit welchen Leuchten kombinierbar sind.

+

6 Profile

+

+

4 Lichteinsätze

+

4 Betriebsgeräte

6 Profile

Die Profile stehen in zwei Farben zur Verfügung, Schwarz und Weiß. Aktuell umfasst das Portfolio sechs verschiedene Ausführungen zum Einbauen, Anbauen oder Abpendeln mit zwei bis drei Raststufen und in zwei Größen. Erweiternd zur Standardlänge von 2,30m erlaubt NoLimit eine lückenlose Konfektionierung nach Maß. Lichteinsätze und Betriebsgeräte werden über ein einheitliches Befestigungssystem werkzeugfrei in die Profile integriert. Dieses „snap in“- Prinzip sichert Flexibilität auch bei nachträglichen Veränderungen.

Lichtvoute über Eck

Für perfekte Übergänge.
Liefert drei Raststufen (eingerückt, bündig, herausragend).

Deckeneinbauprofil ohne Rahmen

Glatte und variable Lösung (für Decken 12,5 - 25 mm).
Liefert drei Raststufen (eingerückt, bündig, herausragend).

Deckeneinbauprofil mit Rahmen

Setzt einen sichtbaren Akzent.
Liefert zwei Raststufen (bündig, herausragend).

Anbauprofil groß

Ein starkes Format.
Liefert drei Raststufen (eingerückt, bündig, herausragend).

Anbauprofil klein

Hält sich optisch zurück.
Liefert zwei Raststufen (bündig, herausragend).

Pendelprofil

Kombiniert direktes und indirektes Licht.
Mit drei Raststufen nach unten, zwei nach oben.



instalight NoLimit 4033 Profile PDF

4 Lichteinsätze

High Power Optik

High Power-Module eignen sich hervorragend für komplexe Anwendungen im Bereich der Allgemein- und Akzentbeleuchtung. Die verwendeten Optiken modellieren das Licht, sie sorgen für eine exakte Lichtführung und eine gleichmäßige Ausleuchtung. Der Lichteinsatz High Power Optik arbeitet mit vier unterschiedlichen Abstrahlwinkeln: Vom punktuellen Spot über Medium, Flood bis hin zum breiter gefassten Oval.

Die Farbtemperatur liegt wahlweise bei 2700, 3000 oder 4000 K, bei Steuerung mit Tunable White zwischen 2700 bis 5000 K. Der Lichtstrom erreicht Höchstwerte bis zu 1900 lm und verlässt die Optik sauber gemischt und frei von Artefakten, auch bei Tunable White.

Mehr Informationen

Lichtberechnung (Beispiel)

Raumabmessungen:
8m x 5m x 3m (L x B x H)
Fläche:
40m2
Durchschnittliche Beleuchtungsstärke:
509 lx am Boden (Nennwert)
Gesamtverbrauch:
16 Leuchten je 17 W = 272 W installierte Leistung
Spezifischer Anschlusswert:
6,8 W/ m2 = 1,34 W/ m2/100 lx

Abstrahlwinkel

Maßzeichnung

Technische Daten

PDF Download

instalight NoLimit 4033 HPO

High Power Reflektor

Der High Power Reflektor ist prädestiniert für eine effiziente, normgerechte und ausgewogene Allgemeinbeleuchtung großer Flächen. Dabei lassen sich auch bei niedrigem Budget hohe Beleuchtungsstärken erzielen.

Der logarithmische Mikro-Reflektor sorgt mit seinem Abstrahlwinkel von 49° x 56° für eine optimale Entblendung. Durch gezieltes Umlenken und Reflektieren tritt die Leuchte als ebenmäßiges Lichtband in Erscheinung, ohne dass der Lichtaustritt erkennbar ist.

Die High Power Hochleistungs-LEDs Tunable White ermöglichen eine steuerbare Farbtemperatur von 2700 bis 5000 K bei einem Lichtstrom von 1585 lm. Damit unterscheidet sich diese High Tech-Lichtlösung deutlich von herkömmlichen Rasterleuchten mit statischer Lichtfarbe.

Mehr Informationen

Lichtberechnung (Beispiel)

Raumabmessungen:
8m x 5m x 3m (L x B x H)
Fläche:
40m2
Durchschnittliche Beleuchtungsstärke:
462 lx am Boden (Nennwert)
Gesamtverbrauch:
16 Leuchten je 20 W = 320 W installierte Leistung
Spezifischer Anschlusswert:
8,0 W/ m2 = 1,73 W/ m2/100 lx

Abstrahlwinkel

Maßzeichnung

Technische Daten

PDF Download

instalight NoLimit 4033 HPR

Low Power Linear

Diese Linear-Lichteinsätze sind mit Low Power-LEDs bestückt. Der größte Vorteil im Vergleich zu den High Power-Varianten liegt in ihrer extremen Flexibilität. Linearmodule sind bis zirka 2,30 m Länge lieferbar, insgesamt umfasst das Portfolio über 150 verfügbare Modelle. Das erlaubt ein in sich geschlossenes Design.

RGBW Low Power-Module liefern die ideale Akzentbeleuchtung und lassen sich mit einer Auflösung von bis zu 16 cm einzeln ansteuern, etwa für Lichtleitsysteme in Gebäuden oder als effektvolles Stimmungslicht.

Die Farbtemperatur von Low Power Linear liegt bei 2700, 3000 oder 4000 K. Neben den definierten Farben Blau und Grün unterstützt der Lichteinsatz eine dynamische Steuerung mit RGBW. Der Lichtstrom variiert je nach Leuchtmittel und kann bis zu 400 lm/m erreichen.

Mehr Informationen

Abstrahlwinkel

Maßzeichnung

Technische Daten

Mid Power Linear

Die Ausführung Mid Power Linear ist die leistungsstärkere Komponente der Linear-Lichteinsätze. Sie erfüllt die höchsten Anforderungen an qualitätsbewusste Akzent- und Allgemeinbeleuchtung.

Tunable White Mid Power-Module sorgen für eine linienförmige Allgemein- oder Akzentbeleuchtung. Die Lichteinsätze können über die Betriebsgeräte mit DALI angesteuert werden. So ist die Steuerung unterschiedlicher Beleuchtungsgruppen in einer Linienanordnung möglich.

Die Farbtemperatur von Mid Power Linear liegt bei 2700 K, 3000 K oder 4000 K, die der Tunable White-Variante ermöglicht eine variabel einstellbare Farbtemperatur von 2700 K bis 5000 K. Alle Module erreichen einen Lichtstrom von rund 1450 lm/m.

Mehr Informationen

Abstrahlwinkel

Maßzeichnung

Technische Daten

PDF Download

instalight NoLimit 4033 MPL

4 Betriebsgeräte

Für die Low und Mid Power-Module sowie die High Power-Module existieren zwei separate Netzsysteme: Spannungsgesteuert für Low, stromgesteuert für Mid Power Linear und High Power. Die Betriebsgeräte lassen sich entweder innerhalb oder außerhalb der Profile unterbringen. Die Versorgungsmodule für die Platzierung innerhalb des Montageprofils sind für eine Durchgangsverdrahtung der primären Versorgungsspannung vorbereitet. Alle Betriebsgeräte und Leuchten sind mit einem LI-Wert (Leistungsindex) versehen, die Angaben beziehen sich auf die erforderliche Minimal- und Maximallast (zum Beispiel 50 - 100).
Die Summe der LI-Werte der ausgewählten Lichteinsätze muss am Ende zwischen dem Minimal- und Maximalwert des Betriebsgerätes liegen. Bei Überschreitung sind weitere Versorgungsgeräte nötig. Das Zubehör komplettiert NoLimit und umfasst alle notwendigen Kontaktierungselemente, jeweils für Low Power (3-polig) sowie Mid Power Linear und High Power (4-polig). Dazu gehören einfach steckbare Verlängerungsleitungen in verschiedenen Längen sowie ein Kurzschlussstecker für die stromgesteuerten Mid Power Linear und High Power-Module.

Sie gewährleisten die passgenaue Stromversorgung für Low, Mid und High Power-Module. Der LI-Wert (Leistungsindex) ist der Schlüssel zum System und auch für Einsteiger leicht anzuwenden. Steht der Leuchtenentwurf fest, geht es um die passenden Netzteile. Alle Leuchtenmodule und Betriebsgeräte besitzen einen LI-Wert mit Minimal- und Maximalfaktor (LI min, LI max). Überschreitet die Summe der entworfenen Leuchten den Maximalwert des Betriebsgerätes, sind mehr davon erforderlich (siehe Formel). Module können innerhalb der Profile kombiniert werden, benötigen aber immer eine separate Stromversorgung jeweils für Low oder Mid- und High Power.

LI min ≤ Summe LI Leuchten ≤ LI max


instalight NoLimit 4033 Zubehör PDF

Downloads

Produktinformationen
Ausschreibungstexte
Montageanleitungen
Lichttechnik